Häkeln ist ein klassisches Herbst- und Winter-Hobby? Von wegen. Häkeln im Sommer macht nicht nur genauso viel Spaß wie in der kalten Jahreszeit. Es gibt auch tolle sommerliche Projekte, sowie allerhand praktisches für Balkon und Garten. Ich habe für euch nach Ideen für Sommerprojekte gesucht und zeige ich heute meine Lieblinge.

Sommerliche Handarbeitsprojekte

Mit einem Blog läuft man immer ein bisschen jenseits der eigentlichen Jahreszeit. Während ich für diesen Artikel recherchiere, habe ich schon die ersten Ideen und Maschen für meine Herbst-/Winterprojekte angeschlagen. Das soll aber hier nicht stören, denn wenn ich auch alle meine Sommer-DIYs schon früh im Jahr mache und plane, kommen sie doch im Sommer erst richtig zur Geltung.

Häkelwimpel-Ketten- dekorativ und schnell gemacht

Wimpelkette sind für mich etwas unglaublich sommerliches. Ich weiß nicht, warum aber für mich haben sie immer eine Verknüpfung zu lauen Sommerabenden und einer grünen Oase.

Eine super schöne und schlichte Version findet ihr auf dem Blog Seidenfein. Wer von euch auf der Suche nach etwas aufwändigerem ist- und Erdbeeren liebt, der ist mit der Erdbeer-Girlande von Zuckersüße Äpfel genau richtig. Ich habe sie auch schon eine ähnliche (leider nicht nach dieser Anleitung) gehäkelt und ich finde sie total niedlich.

Coole Projekte für den Sommer häkeln

Wer Erdbeeren zwar toll findet, aber nicht ganz so toll, wie Melonen, für den ist vielleicht meine Melonen-Girlande das richtige.

Coole Untersetzer für heiße Tage

Im Sommer gibt es wenig besseres als ein eiskaltes Getränk. Damit der Tisch davon keine unschönen Wasserränder bekommt, gibt es eine vielzahl Toller, sommerlicher Anleitungen.

Wie wäre es beispielsweise mit Melonenscheiben als Untersetzern oder einem Ensemble von Zitrusfrüchten.

coole Projekte für den Sommer häkeln

Wer von euch es ein bisschen ausgefallender mag, für den ist vielleicht dieser Fliegen-Untersetzer das richtige. Ich find ihr jedenfalls schon ein bisschen cool.

Freche Früchtchen

Sommer ist für mich immer Obst-Zeit. Melonen-Salat oder selbstgemachte Limonaden- für mich schmeckt Sommer nach Früchten (und Pommes mit Ketchup). Darum bekomme ich auch im Sommer besonders Lust, Obst zu häkeln.

Das können ganz praktische Sachen sein, wie meine Kirsch Tischdeckengewichte oder mein Ananas-Schwamm, aber auch so kleiner Krimskrams wie der Zitronen-Schlüsselanhänger und das superschnell gemachte mini Melonen-Täschchen sind absolute Sommerprojekte.

Tischdeckengewicht einfach selbst häkeln- Häkel DIY für den Balkon und Garten

Ganz verliebt bin ich in diese Ananas-Tasche von All about Ami. Die steht schon lange auf meiner To-Do Liste. Vielleicht schaffe ich es in diesem Jahr endlich mal.

Sommerliche Motive

Neben all den anderen coolen Sommerprojekten, gibt es auch einfach welche, die man unbedingt nachmachen muss, weil sie so ungewöhnlich sind. Der Flipflop Schamm von der lieben Caro von Caros Fummeley ist so eins. Genau so hat es mir dieser Flamingo Schwimmring von Frau Apfelkern angetan. Leider habe ich keine Anleitung dazu gefunden, aber ich musste ihn euch einfach zeigen!

Falls ihr nun zum Abschluss Lust auf ein Eis habt, könnt ihr diese Anleitung für einen Eis-Schlüsselanhänger bestimmt gut bebrauchen.

Wie macht ihr es? Herrscht bei euch auch im Sommer Handarbeitspause oder werkelt ihr das ganze Jahr durch? Habt ihr vielleicht sogar besondere Saison-Projekte?

Coole Projekte für heiße Tage- kostenlose Häkelanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.