Melonen Wimpelkette

Das Wetter der letzten Tage und Wochen ist so ziemlich alles, nur nicht schön frühlingshaft oder gar sommerlich- damit trotzdem keine schlechte Laune aufkommt habe ich mich an eine fruchtig schöne Wimpelkette in Melonenoptik gewagt.

Wie ihr auch einen Hauch Sommer in eure Wohnung zaubert verrate ich euch heute.

Ihr braucht:

• Sockenwolle, rot, rosa, braun, grün, Stärke 2,5-3

• Häkelnadel, Stärke 2,5

• dünnes Häkelbaumwollgarn

• Nadel

Die Wassermelonen werden aus Halbkreisen gehäkelt. Das heißt es wird in Hin- und Rückrunden gearbeitet. Am Ende einer jeden Runde wird eine Luftmasche als Wendemasche gehäkelt. diese wird in der weiteren Anleitung nicht extra erwähnt. Die je erste und letzte Masche in der Runde wird nie zugenommen. In der Zählung berücksichtigt ihr sie nur dann NICHT, wenn es eine Zunahme wäre.

→ Hier mit rosa oder rot beginnen

1. Rnd: Der Anfang besteht aus zwei Luftmaschen und einer Wendemasche (insgesamt 3 Lfm)

2. Rnd: zun. jede fM

3. Rnd: zun. jede 2. fM

4. Rnd: zun. jede 3. fM

5. Rnd: zun jede 4. fM

6.-7. Rnd: zun jede 5. fM

8.-9. Rnd: zun jede 6. fM →Nach dieser Runde auf hellgrün wechseln

10. Rnd: zun. jede 6. fM

Sollte die Stärke eurer Sockenwolle etwas von der abweichen, die meine hat, kann es passieren, dass sich das Muster etwas verzieht. Im Schnitt müsst ihr 3 bis 4 Mal pro Reihe zunehmen. Am Besten legt ihr in dem Fall das Stück immer wieder zwischen durch flach hin und überprüft ob die Zunahme bei euch passt.

Sobald ihr genug Melonenstücke gehäkelt hat, bestickt ihr sie mit der braunen Wolle, so dass es so aussieht, als ob die Melone Kerne hätte. Vernäht alle überstehenden Fäden.

Zu guter Letzt häkelt ihr aus dem dünnen Garn eine Schnur und häkelt die Melonen daran fest. Zwischen jeder Melone habe ich 20 Luftmaschen „Platz“ gelassen. Wer möchte kann auch auch eine Schnur festnähen oder mehr Platz zwischen den Melonstücken lassen.

Ich bin übrigens gerade etwas im Melonen-Fieber, es kann also gut sein, dass das nicht die letzte Anleitung mit diesem Motiv ist, das ihr in der nächsten Zeit zu sehen bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.