Kürbis Untersetzer

Auch wenn Halloween vorbei ist, Kürbisse sind immernoch überall und immer noch passend.

Da sich diese unglaublich leckere Herbstfrucht aber nicht nur als Suppe gut macht, sondern auch eine coole Deko abgibt, habe auch ich mich auch nochmal an eine Anleitung mit dem Kürbis-Thema gewagt.

Da ich ein riesiger Untersetzerfan bin, gibt es diesesmal eine tolle und schnelle Anleitung für Untersetzer im Kürbislook.

Ihr braucht:

• Wolle, orange,braun, grün, geeignet für Stärke 2,3- 3

• Häkelnadel, Stärke 3

• Nähnadel

Der Untersetzer wird in Runden mit festen Maschen gehäkelt. Ich habe am Ende der Runden keine Anfangs- oder Endmaschen gearbeitet. Damit ich nicht den Überblick verliere, habe ich einen Maschenmarkierer benutzt.

Der runde Kreis wird in orange gehäkelt.

1.Rnd: Maschenring aus 6 Maschen (6)

2.Rnd: zun. jede fM (12)

3.Rnd: zun jede 2. fM (18)

4.Rnd: zun. jede 3. fM (24)

5.Rnd: zun. jede 4. fM (30)

6.Rnd: zun. jede 5. fM (36)

7.Rnd: zun. jede 6. fM (42)

8.Rnd: zun. jede 7. fM (48)

9.Rnd: zun. jede 7. fM (54)

10.Rnd: zun. jede 9. fM (60)

11.Rnd: zun. jede 9. fM (66)

12.Rnd: zun. jede 12.fM (71)

Sobald der Kürbis fertig gehäkelt ist, geht es an die Details.

Den Strunk häkelt ihr aus brauner Wolle. Hierfür beginnt ihr mit 3LfM+1Wendemasche. Im folgenden häkelt ihr drei Reihen in Hin- und Rückrunden auf festen Maschen. Am Ende der jeweiligen Reihen arbeitet ihr je eine Wendemasche.

Sobald der Strunk fertig ist, beginnt ihr mit dem grünen spiralförmigen Blatt. Häkelt in der ersten Reihe 8 Luftmaschen und eine Wendemasche. In der zweiten Reihe setzt ihr nun auf jede Luftmasche 6-7 feste Maschen. So arbeitet ihr euch die gesamte Luftmaschenkette entlang.

Sobald die Einzelteile gearbeitet sind, setzt ihr den Kürbis zusammen. Im Anschluss vernäht ihr alle überstehenden Fäden

One thought on “Kürbis Untersetzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.