Einfacher Loopschal für Häkelanfänger (Anfänger-Guide)

Als ich diesen Blog neu aufgesetzt habe, hatte ich auch 1000 und mehr Ideen, welche Beiträge unbedingt online kommen sollen. Ganz oben auf meiner Liste standen dabei Guides für Anfänger. 2015 gab es auch schon einmal eine Häkelschule auf dem Blog, die ich aber wieder sausen lies, weil mir das Format nicht so wirklich getaugt hatte.

Neuer Blog, neues Glück- neue Serie. Die heutige Anleitung für einen kuscheligen Loop ist Teil meiner neuen AnfängerGuides, die aus einfachen Anleitungen mit (noch sehr kurzen) Videotutorials und Infobeiträgen bestehen wird. Also ran an die Nadel und los gehts!

Der komplette Loop besteht aus einem Maschentyp- den soganannten festen Maschen. Feste Maschen sind die einfachste Maschenart, die häkelbar ist. Im heutgen Beitrag zeige ich euch, wie ihr einen Häkelanschlag arbeitet, Luftmaschen häkelt und diese zu einem Loop schließt. Ich habe mich für kurze Videos entschieden, damit ihr euch nicht durch ein komplettes Tutorial scrollen müsst, falls ihr einige Schritte bereits kennt.

Ihr braucht:

• Häkelnadel, Größe 8mm

• Wolle, geeignet für die Nadelstärke 8-9, etwa 200m Lauflänge

Materialaufwand: 2-3 Knäuel, je nach Lauflänge

Schwierigkeit:

Zeit:

Zunächst beginnt ihr indem ihr eine Luftmaschenkette häkelt, die mindestens aus 60 Maschen besteht.

Die erste Masche der Luftmaschenkette (der Anschlag) kann dabei auf verschiedene Arten gearbeitet werden. Für mich hat sich der Strickanschlag am besten bewährt, da ich so immer eine festziehbare Masche bekomme. Meinen fortlaufenden Faden halte ich übrigens immer so, wie ich es im Video zeige.

Ob ihr die erste Masche ebenso machen wollt, oder ob ihr eine andere Technik nutzt bleibt euch überlassen.

Als nächstes häkelt ihr die 60 Luftmaschen. Wichtig ist, dass ihr den Schal nachher gut über den Kopf bekommt. Dieser Loop ist mit 60 Luftmaschen im Anschlag nicht zum Wickeln gedacht. Wenn ihr den Schal gerne zwei Mal um euren Kopf bekommen wollt, solltet ihr mindestens 110 Maschen anschlagen. Am besten probiert ihr aber aus, ob ihr die Schlaufe gut und locker über den Kopf bekommt.

Another Videotutorial- this time, how I do my chain stitch #blog #gehäkelt #crochettutorial

A post shared by Jasmin (@meingehaekeltesherz) on

Nachdem ihr nun genau die Anzahl an Luftmaschen gehäkelt habt, habt ihr zwei Möglichkeiten, wie es von hier weiter geht.

Möglichkeit 1: ihr schließt die Luftmaschenkette zu einem Ring und häkelt dann die zweite Runde

Möglichkeit 2: Ihr häkelt erst die zweite Runde und schließt dann das Ganze zum Loop. Der Vorteil von Methode 2 ist, dass sich die Luftmaschenkette nicht so stark verdreht. Schließt ihr die Luftmaschenkette gleich, kann es passieren, dass ihr später einen unbeabsichtigten Twist im Loop habt.

Für welche Methode ihr euch entscheidet bleibt ganz euch überlassen, denn die Kette zu einem Ring zu schließen, bleibt immer die gleiche Technik:

Nachdem ihr nun den Grundring gearbeitet habt, müsst ihr nur noch in festen Maschen so lange arbeiten, bis eurer Schal die gewünschte Höhe hat. Achtet darauf, dass eure Maschen nicht zu locker, aber auch nicht zu fest werden. Wie ihr feste Maschen häkelt sehr ihr im folgenden Video:

Another video😅 I'm totally in love with this short videos❤️ #crochet #handmade #crocheted #häkeln

A post shared by Jasmin (@meingehaekeltesherz) on

Sobald eurer Loop die gewünschte Höhe hat, schneidet ihr den fortlaufenden Faden etwa zwei handbreit vom Häkelstück ab und zieht die letzte Schlaufe so groß, bis der Faden  komplett durchgezogen ist. Nun müsst ihr die Enden sauber vernähen, damit nichts mehr aufgehen kann.

Der Loop ist schön schlicht, macht aber trotzdem was her, wie ich finde. Es ist ein ideales Anfängerprojekt, da das Muster trotzdem cool aussieht, obwohl es vergleichsweise einfach ist. Dadurch, dass ihr mit dicker Wolle arbeiten könnt, kommt ihr auch ohne Übung schnell voran.

Bitte entschuldigt die Qualität der Videos- ich bin damit noch nicht wirklich zufrieden- habe aber bisher noch nicht DAS Tool für mich gefunden. Wer Ideen oder Tipps für mich hat, darf mir die gerne in die Kommentare schreiben- denn ich würde euch wirklich gerne gute Videos zur Verfügung stellen. (Vor allem ohne die Instagram Taglines, die natürlich so überhaupt nicht zu diesem Artikel passen.)

Hinterlasst mir auch gerne einen Kommentar, ob euch diese Anleitung gefallen hat, sie euch geholfen hat, oder ob ich mich lieber wieder auf normale Anleitungen konzentrieren sollte.

 

Merken

Merken

7 thoughts on “Einfacher Loopschal für Häkelanfänger (Anfänger-Guide)

  1. Super, dass du jetzt auch kleine Video einbindest. Ich finde die Kombination von Text und Minivideo echt super! Beim nächsten Mal vielleicht mit Stativ und etwas näher dran? Dann ist es perfekt 🙂

    1. Ich muss mich noch in das ganze Video Ding einfuchsen, denn irgendwie werd ich damit noch nicht warm😅 danke für deinen lieben Kommentar!

  2. FInde deine Seite sehr schön! Übersichtlich. Mit Videoanleitung ist es super – ich kann persönlich mit nur Text oder Fotos weniger anfangen, brauche das ganz genau gezeigt, damit ich es Schritt für Schritt nachmachen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.