Nachdem der Herbst nun so richtig zeigt, was er kann, mit Regen und Stürmen, musste ich einfach ein neues Stirnband häkeln. Dieses Mal habe ich mich für ein gedrehtes Stirnband aus dicker Glitzerwolle entschieden.

einfaches Stirnband häkeln

Das Stirnband ist super schnell gemacht und auch perfekt für Anfänger geeignet, da ihr lediglich Luftmaschen und feste Maschen beherrschen müsst.

Für ein gedrehtes Stirnband benötigt ihr

• Häkelnadel, Stärke 6

• Wolle, geeignet für Nadelstärke 6-7

einfache Häkelanleitung für Anfänger

So häkelt ihr ein gedrehtes Stirnband

Beginnt mit einer Luftmaschenkette, die so lang ist, wie euer Stirnband hoch werden soll. Ich habe mich für mein Stirnband für eine Höhe von 12 Luftmaschen entschieden. Anschließend arbeitet ihr in festen Maschen so viele Reihen, bis das Band lang genug ist, um um euren Kopf zu passen.

Stirnband häkeln- einfache Anleitung für Einsteiger

Damit aus einem normalen Stirnband ein gedrehtes Stirnband wird, müsst ihr lediglich vor dem Zusammenhäkeln oder -nähen des Stirnbands eine Drehung einarbeiten.

Drehung im Stirnband

Schon ist euer Stirnband fertig. Im Anschluss müsst ihr nur noch die Fäden vernähen. Normalerweise muss die gedrehte Stelle nicht gesondert fixiert werden, allerdings könnt ihr die ganze Stelle mit einem Stich fixieren. Sobald ihr das Stirnband tragt, hält die gedrehte Stelle aber perfekt.

Stirnband häkeln- Anfänger Anleitung

Tragt ihr gerne Stirnbänder? Hinterlasst mir doch einen Kommentar, was ihr bevorzugt: Mützen, Stirnbänder oder gar nichts.

Lust auf noch mehr Stirnband-Anleitungen? Dann schaut doch auch einmal bei meiner Anleitung für ein Stirnband mit Twist vorbei.

einfache Häkelanleitung- ideal für Anfänger
einfache Häkelanleitung- ideal für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.