Einhorn Donut Maschenmarkierer

Manchmal ist es gar nicht so leicht, bei einem Häkelstück zu wissen, wo hat meine Runde genau begonnen und wo nicht- aus diesem Grund gibt es Maschenmarkierer.

Maschenmarkierer individuell und Einfach selbstgemacht aus Fimo

Als Markierer eignet sich so ziemlich alles, was sich ins Häkelstück schieben lässt- auch Büroklammern, aber wie ihr euch individuell gestaltete Einhorn Maschenmarkierer macht, verrate ich euch heute.

Um genau zu sein, sind es aber gar keine Einhörner im klassischen Sinne- es sind Einhorn-Donut-Maschenmarkierer.

Im Zuge meiner Einhorn-Häkelnadel Bastelaltion habe ich mich auch an Maschenmarkierer getraut. Irgendwie sollten sie zu den Nadeln passen und für komplette Einhörner fehlt mir Übung und/oder Talent- aber Donuts haben gut geklappt.

Maschenmarkierer individuell und Einfach selbstgemacht aus Fimo

Ihr braucht:

• Fimo, weiß, rosa, grün (evtl.FimoEffekt perlmutt)

• Kettelstifte

• Fimo Klarlack

Die Maschenmarkierer bestehen aus dem Grunddonut, einem Horn, Ohren und Rosen als Deko.

Sorgt für eine saubere Arbeitsfläche, bevor ihr beginnt. Es ist auch sehr hilfreich ein Messer und entweder eine Metallhäkelnadel ohne Griff oder etwas anderes rundes in der Nähe zu haben.

Zunächst formt ihr den Donut. Hierfür mischt ihr weiß und rosa Fimo zusammen um diesen Marmor-Look zu erhalten. Formt eine Kugel und steckt den Kettelstift vorsichtig in die Kugel.

Maschenmarkierer individuell und Einfach selbstgemacht aus Fimo

Nun drückt ihr die Kugel leicht flach und drückt mithilfe der Häkelnadel (ein Schaschlik-Spieß ginge auch) ein Loch in die Mitte.

Als nächstes formt ihr Ohren und Horn aus kleinen Fimostückchen und drückt sie an den Donut. Dann geht es an die Rosen. Hierfür habe ich das rosa Fimo immer wieder mit weiß abgemischt um verschiedene Farbtöne zu erhalten. Rollt das Fimo in schmale „Würstchen“ drückt es flach und rollt es ein- so erhaltet ihr schöne und super einfache Rosen.

Die Blätter der Rosen formt ihr aus kleinen Stückchen der grünen Modelliermasse. Befestigt die einzelnen Blüten nun vorsichtig und mit leichtem Druck auf dem Donut.

Maschenmarkierer individuell und Einfach selbstgemacht aus Fimo

Nun müsst ihr die Modelliermasse im Ofen nach Gebrauchsanweisung (max 130°C/30min) trockenen/backen. Sobald die Maschenmarkierer abgekühlt sind, sind sie fest und können mit dem Klarlack überzogen werden. Der Klarlack ist kein Muss, aber ich finde eine glänzende Oberfläche einfach schöner.

Maschenmarkierer individuell und Einfach selbstgemacht aus Fimo

Nach 24 Stunden ist der Lack durchgetrocknet und ihr könnt den Kettelstift zu einem Ring biegen. Ob ihr nun ein gebogenes Drahtstück oder Ohrringhaken nehmt um den Markierer später durch eure Häkel-und Strickstücke zu stechen bleibt euren vorlieben überlassen. Ich finde Ohrringhaken super praktisch, habe mich aber dieses mal für ein eingebogenes Stück Dranht entschieden und bin sehr zufrieden damit.

Nutzt ihr Maschenmarkierer? Wenn ja, welche benutzt ihr und wie sind eure Erfahrungen damit?

Einhorndonuts als Maschenmarkierer einfach selbstgemacht aus Fimo

Merken

One thought on “Einhorn Donut Maschenmarkierer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.