Tadaaaaa, endlich ist es geschafft, nach Stunden voller Arbeit, Wutattacken und viel Kaffee ist mein gehäkeltes Herz endlich mit einer eigenen Domain und gefühlten 1000 Sonderwünschen  wieder online.

In der Zeit, die mein Blog existiert, hatte sich eine kleine Tradition entwickelt- pünktlich zu Neujahr bekommt mein Blog ein großes Design-Update mit neuen Schriften, neuem Logo und auch neuen Fotos- in diesem Jahr bin ich aber noch einen Schritt weiter gegangen: Mein gehäkeltes Herz hat jetzt eine eigene Domain (und noch ein paar andere Neuerungen).

Wenn ihr mehr wissen wollt, lest einfach weiter!

Die fixe Idee, endlich mehr Möglichkeiten zu haben, was die Gestaltung angeht und mich nicht mehr nur mit lahmen Kompromissen abzugeben, spukte schon immer mal wieder in meinem Kopf rum, aber ehrlich: ich bin programmiertechnisch ein Honk- ich bin und war froh, wenn meine Sidebar halbwegs nett aussah und die Buttons und Schaltflächen funktionierten- Themes installieren, Plugins verwalten, oder irgendwo in irgendwelchen Quellcodes rumzustöbern, hätte sicher mehr Probleme gemacht, als gelöst.

Und trotzdem ab November stand die Entscheidung fest: Mein gehäkeltes Herz soll umziehen und deutlich abnehmen.

Gesagt, getan: mit tatkräftiger Unterstützung zweier lieber Freunde (Danke Andreas und Katrin für eure Hilfe und die tolle Verpflegung!) und des Hermanns haben wir den Blog neu aufgesetzt und voll und ganz nach meinen (nicht immer einfachen) Sonderwünschen und Ideen ausgerichtet. Das Ergebnis seht ihr hier- ein neues Theme, ein fast neues Design und viele weitere Neuerungen. Während die Jungs an der Verpackung gewerkelt haben, habe ich eine ganze Menge neuer Beiträge vorbereitet und auch manchen Oldie ein bisschen aufpoliert. Es lohnt sich ein wenig in den alten Beiträgen rumzustöbern.

Ich bin zwar noch nicht ganz fertig und ganz up to Date (die Entscheidung episches Veröffentlichungsdatum vs. perfektes Bloglayout fiel eindeutig zu Gunsten des Datums aus, wie ihr merkt…), aber in den nächsten Tagen und Wochen wird sich der Blog neu füllen.

Ich freue mich darauf 2017 mit einem neuen Blog und einem neuem Konzept zu starten und natürlich bin ich schon gespannt auf eure Kommentare, Ideen und Anregungen.

Merken

20 Comments on Hallo Mein gehäkeltes Herz

  1. Huhu Jasmin,

    hach, da freue ich mich jetzt aber riesig mit dir, dass der Blog jetzt pünktlich zum 1.1. gestartet ist. 🙂 Ich war erst ein bisschen verwirrt, dass der alte Blog noch existiert – wirst du da in Zukunft eine Weiterleitung einrichten oder bleibt der so wie er ist parallel verfügbar?

    Ich finde es total schön, dass du nun deinen Fokus gefunden hast und freue mich auf die zukünftigen Beiträge. 🙂
    Könntest du da vielleicht auch so richtige Anfängeranleitungen machen? Z.B. zu Fragen wie „Was ist das beste Garn für Amigurumi?“ usw.?
    Ich wünsch dir ganz ganz viel Erfolg und Spaß mit deinem neuen Web-Zuhause!

    Beste Grüße und Frohes Neues!
    Diana

    • Heyhey,
      die Anfängeranleitungen sind geplant 😉
      Der alte Blog soll erst umgeleitet werden- zumindest die Startseite und dann im laufe der kommenden Woche off gehen- wenn alles so läuft, wie geplant. der Herzmann kämpft sich grad durchs redirekt und ich hoffe echt, dass schnell alles läuft wie es soll. Ich war einfach sooooo ungeduldig und wollte diesen Termin halten:-)
      liebe Grüße

    • Ich bin auch ziemlich happy damit, wie es jetzt ist- klar es ist noch nicht alles fertig, aber es geht schonmal in die richtige Richtung.
      Liebe Grüße und frohes Neues

  2. Dann gratuliere ich dir mal – WordPress ist einfach toll und es geht eben nichts über einen Blog samt Design, mit dem man vollkommen zufrieden ist. Und schick sieht alles aus, was ich bis jetzt sehe – auch wenn man ja eigentlich gerade sein Logo besser nicht regelmäßig ändern sollte 😉

    Liebe Grüße

    • Hey, danke für dein Feedback:-) Ja, darum bin ich beim Logo sehr nah beim bisherigen geblieben- lediglich die Aquarelloptik ist neu 😉 und es ist nicht gar so quitschig neonfarben.

  3. Liebe Jasmin, Glückwunsch zum „Neustart“ … sieht super aus!
    Ich hab‘ dich gleich in die Leseliste auf m einem Blog mit aufgenommen, damit ich nichts mehr verpasse.
    Liebe Grüße
    und ein wunderbares 2017
    vonKarin

    • Hallo! Es freut mich, dass es dir gefällt und natürlich auch, dass du mir treu bleibst😘😘😘
      Ich wünsch dir auch ein erfolgreiches neues Jahr!
      Liebe Grüße
      Jasmin

  4. Hah, bei mir war es auch so ähnlich. 😀 Mein alter Blog musste weichen und passend zum Start ins neue Jahr ist auch mein ‚Blogupdate‘ an den Start gegangen – endlich habe ich einen Slider (wollte ich schon eine gefühlte Ewigkeit). *stolz*

    Liebe Grüße! x

    • Slider sind so ein thema 😉 ich glaube wir haben 10000 Stunden nach einem Carousel gesucht… bisher ohne erfolg- das einzige, das funktioniert hat, hat die Slidergallerie blockiert… Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf:-)

  5. Oh das finde ich ganz klasse, dein Design!!!
    Das freut mich, dass du den Schritt gemacht hast -hat sich richtig gelohnt!!! 🙂
    Bin gespannt, wie es dann im Perfektions-Stadium von dir aussieht 😉
    Liebe Grüße

    Charlotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.