Einfacher Duschhandschuh

Gerade bei den eisigen Wintertemperaturen, die gerade herrschen, ist es einfach toll, sich unter einer heißen Dusche aufzuwärmen und nebenher ein bisschen die Haut zu verwöhnen.

Heute verrate ich euch, wie ihr ganz einfach einen Peelinghandschuh für die Dusche selbst häkeln könnt.

Dass die Schwammwolle längst nicht nur zum Geschirr reinigen geeignet ist, ist ja inzwischen hinreichend bekannt. Ich nutze sie sehr gerne als Duschschwamm und der ein oder andere Schwamm hat auch ein neues Zuhause bei meinen Liebsten gefunden.

Allerdings ist ein Duschschwamm manchmal eher unpraktisch im Handling- besonders dann, wenn man eine Stelle am Rücken erreichen möchte. Deutlich einfacher ist es mit einem Schwamm, den man nicht in der Faust halten muss, sondern einfach über die Finger ziehen kann.

Ihr braucht:

• Schwammwolle

• Häkelnadel, Stärke 3

Diese Anleitung eignet sich auch Prima, falls ihr Reste des Schwammgarns übrig habt.

Zunächst beginnt ihr mit einer Luftmaschenkette, die so lang ist, dass sie geschlossen um eure Hand herumpasst (siehe Skizze).

Schließt die Luftmaschenkette sobald sie um die angezeichnete Stelle passt, mit einer Kettmasche zu einem Kreis.

Nun häkelt ihr so lange Runden in festen Maschen, bis euer Handschuh die Spitze eurer Finger erreicht. Für meine Handmaße habe ich hier 12 Runden benötigt.

Sobald nun noch die Spitze eures Mittelfingers zu sehen ist, beginnt ihr mit den Abnahmen.

1.Rnd: LfM 25, zum Kreis schließen

2.-12.Rnd: fm in fM

13.Rnd: jede 3.fM abnehmen (3.+4.fM zusammennehmen)

14.Rnd: jede 2. fM abnehmen

15.Rnd: jede fM abnehmen bis Kreis vollständig geschlossen ist

Je nach dem, wie schmal oder lang eure Hände sind, kann es sein, dass ihr die Maschen- und Reihenzahl anpassen müsst.

Ich habe mich für eine daumenlose Version eines Handschuhs entschieden, da ich das Gefühl nicht mag, wenn meine Hand komplett von etwas Nassen umschlossen ist. Wenn ihr damit weniger Probleme habt als ich, könnt ihr auch eine Anleitung für einen Fäustling nehmen und diesen einfach aus Schwammwolle nachhäkeln.

Damit ihr den Handschuh- oder besser den Fingerling gut trocknen lassen kann, habe ich mit dem überstehenden Faden vom Anfang einen kleinen Aufhänger aus Luftmaschen gehäkelt.

Was bevorzugt ihr unter der Dusche? Duschschwamm oder Peelinghandschuh?Oder findet ihr beides unpraktisch? Ich bin super gespannt auf eure Kommentare[icon name=“comments-o“ class=““ unprefixed_class=““]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.