Weihnachtswahnsinn mit dasADVENTure

In diesem Jahr durfte ich zum zweiten Mal beim Adventskalender von Annelie mitmachen. Unter #dasadventure könnt ihr euch bei Instagram und Facebook anschauen, was sich so hinter den einzelnen Türchen verbirgt.

Was ich in diesem Jahr hinter mein Türchen gepackt habe, verrate ich euch heute.

2016 hat mich die zauberhafte Annelie von Herz-Lieb gefragt, ob ich nicht Lust hätte an ihrem DIY Adventskalender teilnehmen möchte. Die Idee- 25 kreative Mädels basteln 24 handgemachte Kleinigkeiten und jede Teilnehmerin bekommt einen Adventskalender gefüllt mit den verschiedenen Schätzen(ohne ihr eigenes Geschenk nochmals zu bekommen)- fand ich sofort toll. Und auch dieses Jahr durfte ich wieder dabei sein.

In diesem Jahr habe ich mich entschieden, Stirnbänder für die anderen zu häkeln. Also habe ich Anfang Oktober begonnen, Wolle zu kaufen und fleißig Stirnbänder zu häkeln und zu stricken.

Anfangs kam ich sehr gut voran: Pro Tag waren zwei bis drei Stirnbänder fertig- ich habe leider mit einer Wolle begonnen, die ich später nicht mehr bekommen habe, also habe ich in meine 24 Päckchen verschiedene Stirnbänder gepackt. Hätte ich 24 identische Stück machen müssen, wäre ich vermutlich irgendwann durchgedreht.

Nach den ersten 15 Stück fiel es mir aber immer schwerer, mich wirklich täglich hinzusetzen und konzentriert Stirnbänder zu machen. Schlussendlich habe ich es doch irgendwie hinbekommen, alle fertig zu bekommen, zu verpacken und auf ihren Weg zu schicken.

Die meisten Stirnbänder, die ich gemacht habe findet ihr auch hier auf dem Blog als Anleitung- wie das Stirnband in Schleifenoptik.

Es hat mir, wie auch im letzten Jahr super viel Spaß gemacht die Geschenke vorzubereiten und fertig zu machen. Nachdem ich letztes Mal ein bisschen die Übersicht über die Anzahl verloren hatte, habe ich dieses Mal eine kleine Ankreuzliste in meinem Kalender gehabt- nur die Stirnbänder, die vernäht und mit meinem Label versehen waren bekamen ein Kreuz. Zudem hab ich jede Woche die fertigen Sitrnbänder eingepackt.

Ich würde jederzeit wieder gerne mitmachen! ♥

Merken

Merken

One thought on “Weihnachtswahnsinn mit dasADVENTure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.