Weihnachtskranz Maschenmarkierer

Maschenmarkierer sind super praktisch, um den Überblick zu behalten. Zwar könnte man auch einfache Sicherheitsnadeln oder Büroklammern nutzen, aber mit selbstgemachten, weihnachtlichen Markierern macht das Geschenke häkeln oder stricken noch mehr Spaß.

Wie ihr eure eigenen kleinen Maschenmarkierer einfach und schnell machen könnt, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Mit diesen kleinen, weihnachtlichen Maschenmarkierern kommt ihr spätestens jetzt in die richtige Stimmung für Weihnachten- falls ihr das nicht schon seid.

Ihr braucht:

• Fimo in grün, rot

• Stricknadel

• Kettelstifte

• Sekundenkleber

• Biegeringe

• Sicherheitsnadeln

Diese kleinen Kränze sind super einfach zu machen und sehen wirklich cool aus. Ich bin selbst eher unbegabt, was jegliche Modelliermassen angeht, daher ist diese Anleitung auch gut für Anfänger geeignet.

Am besten arbeitet ihr auf einer sauberen Unterlage, damit ihr später so wenig Fusseln wie möglich in eurem Markierer habt.

Formt aus dem grünen Fimo eine kleine Kugel und drückt diese leicht platt. Mit einer Häkelnadel stecht ihr ein Loch in die Mitte, vergrößert dies und formt so einen kleinen Kranz.

Mithilfe der Stricknadel bearbeitet ihr vorsichtig die Oberfläche des grünen Kranzes, damit er leicht uneben aussieht.

Als nächstes rollt ihr aus der roten Masse einen dünnen Faden und formt vorsichtig eine Schleife. Diese bringt ihr auf dem Kranz an und drückt sie mithilfe der Sticknadel leicht auf den Kranz. Für einen meiner Kränze habe ich Mini-Mistel und eine Zuckerstange geformt- das ist aber eine echt fummelige Angelegenheit.

Damit ihr die kleinen Kränze später als Maschenmarkierer nutzen könnt, stecht ihr ein kleines Loch mithilfe einer Nadel in die Oberseite. Trocknet das Fimo nach der Gebrauchsanweisung (130ºC/30 min) und lasst es abkühlen.

Sobald die Masse ausgekühlt und hart ist, befestigt ihr die Kettelstifte mit einem Tropfen Sekundenkleber im vorgebohrten Loch und hängt sie mit einem Biegering an die Sicherheitsnadel.

Nutzt ihr Maschenmarkierer? Oder habt ihr noch andere Ideen, für die man diese kleinen Kränze nutzen kann? Hinterlasst mir doch einen Kommentar

4 thoughts on “Weihnachtskranz Maschenmarkierer

  1. Juhuuuu, ein Blog zum Thema Häkeln und Stricken! Hier fühle ich mich definitiv wohl! Danke für die kreative Idee! Schade, dass ich den Artikel erst jetzt gelesen habe, es ist nicht gar nicht so lange her, als ich die letzten Markieren gekauft habe. Ich schaue gerne wieder bei dir rein und wünsche dir jetzt schon frohe Weihnachten!

    Alles Liebe,
    Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.