Topflappenset Mr. und Mrs.

(Werbung/in Kooperation mit Sapri Design) Wer meinem Blog hier schon ein wenig länger folgt, der weiß ja schon, dass ich eine Schwäche für Untersetzer und Topflappen jeder Art habe.

Wie ich zu meinem neuesten Expemplar gekommen bin, verrate ich euch heute.

Topflappen und Untersetzer kann man nie genug haben und genau aus diesem Grund habe ich mich super gefreut, als Sarah von SapriDesign auf mich zukam und mich gefragt habe, ob ich nicht ihr neuestes Design testen möchte. Klaro musste ich da nicht lange überlegen ♥

Hinter SapriDesign steckt Sarah, Anleitungsdesignerin und Bloggerin aus München. Sie betreibt seit 2011 ihren DaWanda Shop über den sie Applikationen, Anleitungen und auch fertige Topflappen verkauft. Zudem findet ihr ihre Anleitungen auch via Makerist, Etsy, Crazypatterns und Ravelry. Außerdem hat Sarah noch einen Blog. Unter sapridesign.com könnt ihr einen Blick auf ihn werfen und findet dort auch alle Anleitungen und Produkte.

Ursprünglich hatte Sarah mich gefragt, ob ich nicht das Set für sie Probehäkeln möchte. Da ich aber in den letzten Wochen fast keine Zeit hatte, und nicht wirklich gut darin bin, nach Anleitungen zu arbeiten (wie man auch sehr eindrucksvoll am verschobenen „s“ der „Mrs.“ sehen kann), habe ich lieber abgelehnt. Da mir das Design aber so gut gefallen hat, hat Sarah es mir trotzdem zur Verfügung gestellt.

Am Wochenende bin ich nun endlich dazu gekommen, die Anleitung nachzuarbeiten und ausgiebig zu testen.

Das Anleitungsset beinhaltet zwei verschiedene Designs- passende Paar-Topflappen mit jeweils der Aufschrift „Mr.“ und „Mrs.“ (die sich sicher sehr gut als Verlobungs oder Hochzeitsgeschenke machen). Auf 29 Seiten findet ihr aber nicht nur für jeden Topflappen eine schriftliche Anleitung, sondern auch zwei verschiedene Häkelschemata pro Topflappen. Zusätzlich erklärt Sarah in ihren Anleitungen Grundlagen des Häkelns und die Technik die Farbe zu wechseln.

Die Anweisungen in der Anleitung sind gut zu verstehen, sogar ich, die selten nach anderen Anleitungen arbeitet, bin damit gut zurecht gekommen. Die Abbildungen sind schön und ansprechend und die Vorgehensweise ist gut erklärt. Insgesamt eine schöne und umfassende Anleitung, die ihren Preis von knapp 6€ vollkommen wert ist.

Ich habe meinen Lappen in grau und rosa gearbeitet und habe auch ein wenig dünnere Wolle genommen, als in der Anleitung empfohlen. Der Topflappen bekommt zusätzlich noch eine Unterfütterung aus Filz, wodurch er dicker und auch hitzeabschirmender wird.

Mir gefällt das Design und besonders die Schrift sehr gut. Ein paar Probleme hatte ich mit der Farbwechseltechnik. Da ich diesen sonst in der Tapestry-Technik arbeite, bei der keine Fäden überbleiben, sondern miteingehäkelt werden, bin ich anfangs durcheinander gekommen, wo ich den Faden denn nun hinpacken soll, wenn ich gerade nicht damit arbeite. Nach einigen Runden kam ich aber deutlich besser zurecht.

Alles in allem ist die Anleitung übersichtlich aufgebaut und leicht verständlich. Das Design ist schön und da man neben dem Farbwechsel keine weiteren Techniken beherrschen muss, ist die Häkelanleitung auch gut für Anfänger geeignet.

Für diesen Beitrag wurde mir die Anleitung von Sarah kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.