Katzen-Slipper

Nachdem es draußen nun etwas kälter wird, brauche ich auch neue Hausschuhe- bzw. dicke Socken. Es ist also Zeit für neue Slipper.

Flauschige Katzenslipper selbst gehäkelt- aus Flauschwolle

Für dieses Paar habe ich mich von einem ganz besonderen Mitbewohner inspirieren lassen.

Ich liebe warme Füße, aber irgendwie sind mir Socken dann wieder zu warm- also häkle ich gerne Slipper. Ich habe vor Jahren in einem japanischen Handarbeitsbuch mal eine Anleitung gefunden und fertige seitdem meine Slipper immer nach diesem Modell an.  Für diese Slipper habe ich genau nach diesem Schema gearbeitet.

Flauschige Katzenslipper selbst gehäkelt- aus Flauschwolle

Das Vorbild für meine Slipper ist übrigens mein süßes Blümchen- eine ältere Katzendame, die sich bei uns niedergelassen hat und gerne auf mir einschläft.

Ihr braucht:

• Flauschwolle (Furwolle), grau, geeignet für Nadelstärke 3-3,5

• Sockenwolle, schwarz, rosa

• Häkelnadel, Stärke 3

• Stopfgarn

• Sockenstopper (Kunststoff-Flüssigkeit für Stoppernoppen)

Ich habe die Slipper nach dem Link oben gefertigt- lediglich habe ich die Anfangsluftmaschenkette ein bisschen Länger gemacht- immerhin habe ich auch ziemlich große Füße. Alternativ könnt ihr auch nach der Anleitung von Little Things Blogged arbeiten um eure Slipper zu machen.

Ich hatte beim Verarbeiten echt Schwierigkeiten bei der Furwolle die einzelnen Maschen zu erkennen. Nach einer Weile hatte ich aber den Bogen raus.

Nachdem ihr die Basis-Slipper fertig habt, häkelt ihr aus dem gleichen Material Katzenohren.

Hierfür häkelt ihr in Hin- und Rückrunden und beendet jede Runde mit einer Wendemasche.

1.Reihe: 5Lfm, Wm (5)

2.Reihe: fM in fM, Wm (5)

3.Reihe: abn. (1.+2. fM zusammennehmen), 3 fM (4)

4.Reihe: abn. (1.+2. fM zusammennehmen), 2 fM (3)

5.Reihe: abn. (1 .+2. fM zusammennehmen), 1 fM (2)

6.Reihe: abn. (1.+2. fM zusammennehmen)- anschließend abhäkeln

Flauschige Katzenslipper selbst gehäkelt- aus Flauschwolle

Vernäht alle Fäden und näht die Ohren an die Slipper. Sobald dies fertig ist, müsst ihr nur noch das Gesicht sticken. Ich habe mich für Sleepy Eyes aus schwarzer Sockenwolle entschieden und habe die Nase aus rosa Sockenwolle gemacht.

Da in dieser Furwolle eine einfache Stickerei leicht untergeht, habe ich die Formen mehrmals nachsticken müssen. Vernäht im Anschluss alles sauber.

Flauschige Katzenslipper selbst gehäkelt- aus Flauschwolle

Ganz zum Schluss habe ich mit der Sockenstopper-Flüssigkeit noch kleine Pfötchen auf die Unterseite der Socken gemalt. Die Flüssigkeit braucht etwa 8 Stunden um komplett zu trocknen. Und schon sind die Slipper fertig.

Flauschige Katzenslipper selbst gehäkelt- aus Flauschwolle

Und zum Abschluss des Beitrags kommt noch ein bisschen Cat-Content, denn die Inspiration für diese Socken-Hausschuhe hat sich aufs Fotoset geschlichen und wollte auch noch aufs Bild.

Flauschige Katzenslipper selbst gehäkelt- aus Flauschwolle

Bevorzugt ihr Hausschuhe, Slipper oder dicke Socken? Lasst mir gerne einen Kommentar da.

6 thoughts on “Katzen-Slipper

  1. Die sehen ja wirklich super süß und bequem aus. Da hat dich deine „Mitbewohnerin“ auf eine tolle Idee gebracht. Vor allem die Sockenstopper sind eine sehr nützliche Idde.
    LG Judith

    1. Hallo! Ja, bei uns ist alles Holz oder Fliese- da rutscht man super schnell aus- von daher 🙂
      Liebe Grüße
      Jasmin

    1. Vielen lieben Dank für diesen super lieben Kommentar!
      Ich wünsche dir ebenfalls eine tolle Woche!
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.