Häkelbotties-Häkelstiefel (Gewinnspiel)

*Werbung/in Kooperation mit MaBotties* Vor einigen Wochen fand ich eine Mail in meinem Mailpostfach. MaBottie fragte bei mir an, ob ich nicht Lust hätte ihr Produkt auszuprobieren.

Ich hatte zuvor noch nie etwas von HäkelBotties gehört, fand aber die Idee dahinter mega cool und habe mich super gefreut, demnächst mein eigenes Paar Botties zu besitzen.

Was verbirgt sich aber nun hinter den Botties? Hinter dem Pforzheimer Unternehmen MaBottie stehen Isabelle Possehl und Claudine Vigouroux. Beide haben dieses Jahr auf der Nadelwelt in Karlsruhe ihr Botties erstmals vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Gummisohle und DIY-Part.

Die Idee hinter den Sohlen ist, einen Überschuh für kühlere Sommernächte zu gestalten, den man ganz einfach über Sandalen ziehen kann, wenn es mal kühler wird- oder sie als Hausschuh zu nutzen.

Die Sohlen der Häkelbotties sind in den größen S und M erhältlich. Ich habe Schuhgröße 41/42 und war daher super skeptisch, ob mir die Sohlen überhaupt passen würden. Mabotties schickte mir zwei Paar Sohlen je mit passenden Filzeinlagen und ein paar Knäulen Wolle.

Bis zum Auspacken des Päckchens hatte ich nicht so wirklich eine Idee, was mich erwartet, denn wirklich vorgestellt hatte ich mir nicht wirklich etwas unter Überzieh-Schuhen- umso überraschter war ich von der Stabilität der Sohlen.

Die Sohlen selbst haben einige Löcher am Rand um daran anzuhäkeln- und eine Lasche an der Ferse um leichter hineinzuschlüpfen. Die Kunststoffsohlen sind sehr dünn, die Filzsohlen hingegen sehr dick und weich.

Zu Beginn war ich wirklich skeptisch ob die Schuhe auch passen- da ich sehr große Füße habe. Nachdem sie inzwischen fertig sind, kann ich sagen: Als Hausschuhe eignen sie sich perfekt, mit Sandalen hätte ich vermutlich aber Probleme.

Ich habe mich entschieden selbst ein bisschen herumzuprobieren, wie ich mit den Botties zurecht komme, MaBottie bietet aber auch eine tolle Anleitung auf ihrer Webseite an.

Die ersten Reihen, direkt an der Sohle sind ein bisschen komplizierter und eine echte Belastungsprobe für die Häkelnadel und die Finger. Beim zweiten Schuh hatte ich aber den Dreh raus, wie ich das Ganze halten muss um gut voran zu kommen und nicht total zu verkrampfen.

Herausgekommen sind Hausschuhe, die einen nicht ganz so hohen Schaft haben wie die Schaustücke auf der Firmenpage, aber hey, die haben ein Blümchen-Dekor.

Die Arbeit lohnt sich aber (trotz des beinahe Verlusts meiner Häkelnadel), denn die Sohlen sind geeignet für die Nutzung draußen, ob als Hausschuh oder um eben mal (bei trockenem Wetter) schnell zum Einkaufen zu huschen oder sie abends zu tragen- die Kunststoffsohle hält einiges an Belastungen aus. Auch  wenn ich nicht testen konnte, wie sie sich als Überzieher eignen, als Hausschuhe kann ich sie wirklich empfehlen.

Habt ihr nun Lust auf eure eigenen Botties? Dann habe ich gute Nachrichten für euch: Ich verlose ein BottiesSet- bestehend aus einem Paar Sohlen (S), drei Knäulen Wolle (grün), einem Paar Einlegesohlen aus Filz (S) und einigen Botties Ettiketten.

Was müsst ihr hierfür tun:

Hinterlasst mir unter diesem Beitrag einen Kommentar, warum ihr diese Sohlen unbedingt einmal ausprobieren müsst

Vergesst bitte nicht euere Mailadresse im Kontaktformular anzugeben, damit ich euch kontaktieren kann.

Das Gewinnspiel endet am 27.10.2017, Teilnehmen könnt ihr nur, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid.

Der Gewinner wird am 28.10.2017 ausgelost, wird von mir per Mail benachrichtigt und bekommt das Päckchen dann per Post zugeschickt. Euch entstehen keine weiteren Kosten.

Eure Mailadresse nutze ich nur im Falle einer Gewinnbenachrichtigung- ihr erhaltet weder Werbung noch Spam, wenn ihr teilnehmt.

Für alle, die beim Gewinnspiel kein Glück hatten oder lieber gleich shoppen gehen wollen: Mit dem Gewinncode „meingehaekeltesherz-15“ erhaltet ihr 15% Rabatt im Shop von MaBottie. (Der Code ist gültig bis 01.11.2017)

Ich wünsche euch viel Glück beim Gewinnspiel.

Die Produkte im Beitrag wurden mit freundlicherweise kostenlos von MaBottie zur Verfügung gestellt.

Merken

Merken

28 thoughts on “Häkelbotties-Häkelstiefel (Gewinnspiel)

  1. Hey Jasmin! Ich möchte die Sohlen gerne gewinnen, weil mir spontan die grüne Wolle super gefällt und weil ich immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen bin 🙂 Auf meiner Strick- und Häkel-To-Do-Liste steht noch so Einiges an, unter anderem auch Sohlen behäkeln. Das wäre die Gelegenheit, diesen Punkt von meiner Liste zu streichen und wieder etwas Neues auszuprobieren!

    Liebe Grüße, Marie

  2. Ich würde die Schuhe gern mal ausprobieren. Weil, meine Kids lieben zwar meine gefilzten Schuhe, aber damit können Sie nicht spontan rausgehen. Und grün ist die Lieblingsfarbe meines kleinen Sohnemannes.

  3. Würde es sehr gerne einmal ausprobieren. Wenn es dann grössere
    SETS gäbe würde ich meine Familie damit beglücken.

  4. Weil ich unbedingt selbst einmal Hausschuhe machen wollte und meine Birkenstock-Dinger für die kalte Jahreszeit dann doch etwas zu unkuschelig sind.

  5. Das klingt ja sehr interessant. Würde ich sehr gerne ausprobieren. Als Hausschuhe kann ich sie mir sehr gut vorstellen mit schöner kuscheliger Wolle. Hab so oft kalte Füße .

  6. Hallo,
    also ich würde sie gern meiner Mutter schenken. Sie hat so gut wie immer kalte Füße und häkelt gern – somit perfekt, wie ich finde 🙂
    LG

  7. Hallo, liebe Jasmin 🙂
    Ich würde das Set gerne gewinnen, da ich seit einiger Zeit neue Hausschuhe brauche und auch seit längerer Zeit gern welche häkeln möchte 🙂 Somit wären zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen 😉
    Außerdem ist das Grün toll und bringt Farbe in den doch meistens farblosen Winter 🙂
    Liebe Grüße, Sandra

  8. Liebe Jasmin was für ne geniale Idee, ein solches Set zu verlosen (mit denen könnte ich dann am Abend trockenen Fußes über die Laube in den Waschkeller, zum Wäsche aufhängen z.B., ohne das ich aus meinen kuscheligen Finken schlüpfen müsste..). Ich bin nicht nur grosser Fan von deiner kreativen Arbeit, die du schon seit Jahren mit so viel Leidenschaft tust, sondern nun auch Bottiefan. Es hat mich erwischt…Merci vielmals…

    P.S. Meine Botties bekämen auch Blümli, super herzige Idee..

  9. Danke für den Bericht. Ich habe auch schon mit den Botties geliebäugelt, vor allem weil Größe S meiner Tochter passen würde und m perfekt wäre für mich, vor allem wenn sie dir mit Gr. 41/42 als Hausschuhe passen, dann müsste das bei mir mit 41 auf jeden Fall passen. Grün würde jetzt auch noch perfekt zum neu gestalteten Zimmer der Tochter passen und so versuche ich mein Glück und springe in den Lostopf. Vielleicht bekomme ich sie ja so mal dazu Hausschuhe anzuziehen. Besonders gut gefällt mir die feste Sohle.
    LG, Michelle

  10. Hallo! Ich würde meiner Schwester gerne 1 Paar Botties schenken, da sie selbst im Sommer bei 30Grad oft über kalte Füße klagt. Aber wg ‚den Nachbarn‘ 😉 möchte sie nicht mit dicken Socken etc rumlaufen… So könnte sie IN den Botties trotzdem Flipflops o.ä. tragen und sagen, dass sie ‚drunter‘ Sommerschuhe trägt! 😉

  11. Die Idee ist klasse. Ich habe einen operierten und dadurch unförmigen Fuß, da sind selbstgemachte Schuhe die bexte Lösjng

  12. Hi, ich würde das set gerne gewinnen, weil ich sehr gerne häkel, jedoch die meisten sachen verschenke, ich habe paar familien, die ich mit meinen selbst gehäkelten u gestrickten teil unterstützen und die kindern sich immer sehr drüber freuen, also was gibt es ein schöneren grund zum häkeln u da jetzt die weihnachtszeit kommt, möchte ich weiterhin ein bisschen freude verschenken.

  13. Hallo,
    Ich finde es eine super Idee. Ich würde sie für meine Oma machen. Sie steht total auf solche Sachen und würde sich mega darüber freuen.
    Liebe Grüße
    Swenja

  14. Weil ich selber momentan auf dem Häkeltrip bin und von Mützen Applikationen usw die Nase voll hab und neue Ideen brauche.

    VG yvonne

  15. Wow die sehen richtig toll aus , sehr schöne farben vorallem , ich würde es gerne ausprobieren da mir meine Mutter immer echt viel Häkelt und strickt als kleinen Dank an sie zurück würde ich ihr gerne ein paar warme booties für den Winter häkeln. Ich würde mich riesig freuen, ihr damit eine Freude machen zu können.

  16. Schon als Kind hat meine Omi mit „Hüttenschuhe“ gestrickt. Noch heute trage ich so etwas gerne un möcht unbedingt die Sohlen ausprobieren.

  17. Bis jetzt habe ich mich noch nicht richtig getraut so was zu häkeln. Wenn ich aber das hier lese und sehe, bekomme ich doch Lust dazu und möchte es auf jeden Fall gerne ausprobieren 🙂

  18. Ich möchte gerne solche Schuhe da ich solche liebe habe noch welche von omi aber die gehen nun langsam kaputt

  19. Warme Füße, wärmer Kopf, das ist das Wichtigeste wenn es kälter wird. Wenn sowas auch selbst gemacht ist, hat man noch viel mehr Freude daran, denn Handarbeiten machen einfach Spaß !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.