10 Dinge an denen du erkennst, dass du häkelsüchtig bist

Du häkelst gerne? Du hast immer ein neues Projekt auf der Nadel und Wolle springt dich einfach an? Dann könnte es sein, dass du hochgradig häkelsüchtig bist.

10 Dinge, die du kennst, wenn du häkelsüchtig bist

Noch ein paar weitere Indizien, die für eine ausgeprägte Häkelsucht sprechen habe ich heute zusammengeschrieben.

Häkeln kann ein netter und praktischer Zeitvertreib sein. Doch wenn dir ein paar Dinge aus der Liste bekannt vorkommen, könnte es sein, dass du wirklich häkelsüchtig bist 😉

1.Ufos sind für dich keine fliegenden Untertassen mit grünen Männchen, sondern tummeln sich in deinem Arbeitseckchen/Arbeitszimmer/Wollkorb.

2.Dich verbindet eine Hassliebe mit Pinterest- mal stöberst du Stunde um Stunde um ein neues Projekt zu finden und mal meidest du es wie der Teufel das Weihwasser, damit du dich bloß nicht in ein neues Projekt verliebst (und noch mehr Ufos produzierst).

3.Dein Samstag-Abend-Date heißt CAL und während andere auf die neue Staffel von Game of Thrones warten, wartest du darauf, dass endlich der erste Teil veröffentlicht sind.

4…. Und wenn wir schon bei komischen Begriffen sind: du kennst mindestens die Hälfte aller Begriffe aus dieser Liste.

5.Auch wenn es keiner Glaubt: Wolle spricht zu dir- meistens ist es ein leises „Mama“ im Laden.

6.Sie verstecken sich in Taschen, Schubladen, Sofaritzen- überall lassen sich Häkelnadeln finden- und trotzdem hast du nie die richtige zur Hand.

8.Der Wert deines Wollvorrats samt Nadeln und anderen Hilfsmitteln übersteigt locker den Wert deines Kleiderschrankinhalts.

9.Du wirst niemals nur „gerade so viel Wolle wie ich für dieses Projekt brauche“ im Haus haben.

10.Du hast immer etwas zu häkeln bei dir- ob beim Warten auf den Arzttermin oder im Urlaubsgepäck- ohne ein Projekt verlässt du das Haus nahezu nie- höchstens zu Müll rausbringen.

Wieviele Punkte treffen auf dich zu?

Merken

Merken

Merken

One thought on “10 Dinge an denen du erkennst, dass du häkelsüchtig bist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.